Freitag, 10. Mai 2013

Angestrickt für den Mann

Es sollten also mal wieder Socken für den Mann gestrickt werden.
Natürlich in einer mir ganz unsympatischen Größe.
Da mir aber mein mann durchaus sympatisch ist :) bekommt er trotz Schuhgröße 46 Socken
von mir gestrickt, zwar nicht so oft, aber immerhin.

Die Wolle dafür hatte er ja auch schon selbst gefärbt,
somit konnte es nach dem Knäulwickeln losgehen.

der gefärbte Strang



Irgendwie ist sich das Garn nicht sicher ob es im Zickzack oder in Ringeln mustern will.
Gestrickt werden diese Socken mit 3,5mm Nadeln ( stricke einfach zu fest) und 72 Maschen.
Nachdem die Ferse nun fertig ist, wurde anprobiert und für sehr bequem empfunden.
Das freut mich und so kann ich weiter die Nadeln klappern lassen.
Ich finde mein Mann sollte öfter Wolle färben :D

Liebe Grüße
Anne

Kommentare:

  1. Jetzt musst du ihm nur noch das Stricken beibringen, nachdem er so gut färben kann :)...
    die Socken werden klasse!

    Schönen Sonntag,
    lG Suzie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, du musst ihm wirklich stricken beibringen, denn färben kann er ja hervorragend und ganz uneigennützig wäre es ja nicht für dich, denn dann kann er DIR ja mal Socken stricken in einer bestimmt kleineren ( sympatischeren) Größe. :-D))-------die Socken sehen sehr schön aus.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, ich hab meinem Mann vorgeschlagen ihm das Stricken beizubringen, auch auf euer Anraten - das wird aber wohl nichts werden.
    " Ich kann nicht stricken und mit meinen Pranken werde ich das auch nicht lernen." ;)

    AntwortenLöschen