Sonntag, 16. Juni 2013

Ich hatte euch ja noch Bilder von der gesamten Weinfärbung versprochen.
Hier kann man nun den ersten und den zweiten, mit Eisenwasser weiterentwickelten Zug sehen.


Der Test auf Lichtechtheit wird die Tage folgen und dann auch dem Färbeblog erscheinen :)

Aber nicht nur diese Färbungen sind getrocknet, auch zwei meiner Solarfärbungen habe ich aus den Gläasern befreit gehabt und freu mich nun, da sie neben einem anderen Strang für ein Projekt bereit liegen und noch gewickelt werden bevor ich loslegen kann.


Dieses Garn hatte ich mit der Blutpflaume gefärbt, es soll die Hauptfarbe meines Projekts werden.


Diese beiden Stränge hatte ich im Glas gefärbt: oben liegt die schwarze Stockrose und unten der Strang, den ich mit den roten Zwiebelschalen gefärbt habe. Da alle drei Garne eine Woll-Seidenmischung sind (80% Wolle, 20% Seide) weiß die Zwiebelfärbung nicht ganz, ob sie Grün oder doch Gelb ist. Auch hatte ich da die Wolle etwas zu arg in die Enge gezwängt, so dass es viele heller Stellen gibt, aber das ist für mein Projekt nicht weiter schlecht. Diese beiden Färbungen werden mit der Blutpflaume kombiniert.

Liebe Grüße und einen schönen Restsonnteg :)
Anne

1 Kommentar:

  1. Die Farben sind einfach traumhaft! Wunderschön.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen