Dienstag, 19. Februar 2013

12für13 Februar

Meine 12für13 Februarsocken aus dem Paket Nummer 7 sind fertig.
Ich denke die Bilder sprechen für sich.



Gestrickt mit 3mm Nadeln bei 64 Maschen habe ich 64g verbraucht.

 
 Hier noch eine Detailansicht des Mäusezähnchenrands.
Den liebe ich ja :) auch wenn man dann viel zu vernähen hat.

Die Socken gingen, mal von der Unterbrechnung durch die Skew-Socken abgesehen,
sehr schnell und gut von der Hand.
Ich habe auch schon die Strickanleitung geschrieben,
aber bis jetzt ist das Hochladen  von Mustern auf Ravelry ein Buch mit sieben Siegeln.


Am 25.2 wird das nächste Päckchen gezogen - was strick ich denn nun nur bis dahin?


Liebe Grüße
Anne

Kommentare:

  1. Grübel, grübel - WIE strickst Du nur dieses hübsche "Ösenmuster"??? Hat das irdendwas mit Hebemaschen zu tun?
    Die Socken könnte ich mir auch gut vorstellen, mal zu stricken, wenn auch vielleicht nicht gerade mit Mäusezähnchen als Bündchen - das hätte bei mir wahrscheinlich zu viel Rutschpotential.
    Jetzt muss ich schon wieder grübeln - die Sockenwollbestände als Kettgarn verweben, oder doch mal wieder ein Paar Socken versuchen...

    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cornelia

      das Muster wird bald auf Ravelry erhältlich sein,
      ich muss mich nur noch ein wenig durch den englischen bürokratie Dschungel schlagen.

      ;)

      Liebe Grüße

      Löschen