Freitag, 16. August 2013

Stulpen

Hier sind nebenher wieder ein Paar Stulpen fertig geworden und die nächsten werden auch schon wieder gearbeitet. Ich liebe sie ja einfach und denke, dass ich davon auch nie zuviele haben werde.



Meine "Bernsteinsucher" - aus handgesponnenem Bergschaf und deutscher Merinowolle.
Wunderbar kuschelig ( nach meinem Hautgefühl), erst recht nach einem Lanolinbad.
Es wird sicherlich wieder kälter werden....bald....bitte xD

Wer gerne diese Stulpen aus einem vorherigen Post nacharbeiten möchte,
den Stich habe ich auf meinem Nadelbind-Blog erklärt.


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :)
Anne

Kommentare:

  1. Deine Stulpen sind sehr hübsch. Tolle Idee mit den kleinen Steinchen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Die Stulpen sind sehr schön geworden und warme Hände braucht man immer.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  3. Die Stulpen sind so schön, beide Paare. Mir gefällt die Schlichtheit der Dinge, die auf diese alte Art der Handarbeit entstehen, sehr gut. Ich überlege, mich auch einmal ans Nadelbinden heran zu wagen.

    Liebe Grüsse, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,

      probier es einfach mal auf - auf meinem Nadelbindblog findest du die verschiedenen Anleitungen für den Anfang, Stiche und kleine Lernprojekte. Für Morgen sind weitere Stiche geplant. Wenn du fragen haben solltes, dann schreib mir einfach :)

      Liebe Grüße
      Anne

      Löschen
  4. What lovely yarns you're working with! I like the color progression in the second yarn. Did you dye it yourself? Nice work :-)
    Hello from Idaho,
    Judy

    AntwortenLöschen