Montag, 15. Juli 2013

Wieder da

Der Urlaub ist vorbei - gleich heißt es wieder zur Uni spurten.
Aber es war soooo schön :) Mehr dazu aber in einem anderen Post, wenn ich Morgen etwas mehr Zeit habe, die ganzen Fotos gesichtet habe und all das, was nun einmal damit zusammenhängt.
Ich wollte einfach nur eine kurze Rückmeldung geben, dass ich wieder da bin.

Auch zu diesem Bild werde ich dann ein wenig mehr erzählen und es wird auch bald mit den Nadelbindlektionen weitergehen.
Wie schaut es da überhaupt aus?
Wer macht da mit und wie weit seid ihr?
Und soll ich die Nadelbindsachen weiter hier zeigen oder in einem extra Blog?
Fragen über Fragen...aber nun muss ich los, mir auch Fragen vom Prof. stellen lassen ;)

Liebe Grüße und habt einen guten Start in die Woche!
Anne

Kommentare:

  1. Hallo Anne,

    ich bin mit meinen Nadelbindlektionen auf dem Laufenden. Es wäre toll, wenn ich die nächste Lektion in den Urlaub mitnehmen könnte. Es macht mir sehr viel Spaß und ich werde mit Sicherheit noch mehr nadeln. Ob du die Nadelbindsachen hier oder in einem extra Blog weiter zeigst, ist mir eigentlich egal. Ich muss nur wissen wo es weiter geht.

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anne,

    schön, dass Du wieder da bist und wie ich sehe, hast Du Dir ein paar Nadelbindenadeln im Urlaub gegönnt. Oder hast Du diese Nadeln selber gemacht? Also ich bin beim Nadelbinden dabei und meine Tasche habe ich ja schon vorgestellt. Dank Deiner tollen Anleitungen ging das auch ganz einfach und komplikationslos. Ich bin begeistert und sitze übrigens auch gerade an der Uni - allerdings in der Administration und nicht im Hörsaal.

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Gerade hatte ich mir Deine Lektion "Oslostich" ausgedruckt und bin fröhlich am nadeln :o))
    Heute Nachmittag in der U Bahn geht es weiter, die erste Runde hab ich geschafft...
    Unglaublich wie viel Garn man da benötigt....

    AntwortenLöschen
  4. Mache bitte weiter, denn irgendwann, hoffentlich in naher Zukunft, möchte ich diese Technik auch noch probieren.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen