Montag, 29. Oktober 2012

Gute Neuigkeiten



Ab dem 01. Januar habe ich meinen eigenen Garten!

Jetzt wird noch reichlich zu tun sein, denn der Garten liegt seit Jahren,
von ein paar Grillabenden abgesehen, brach.
Die wild wachsenden Apfelbäume sind schon einen Meter hoch,
aber was wäre das Leben ohne Herausforderungen?

Und sobald es so richtig kalt ist,
dass man im Garten nicht mehr aufräumen kann
geht die Planung für meinen Färbegarten an
-
eine "kleine" Liste habe ich schon, nur muss ich ja erst einmal ausmessen,
wie viele m² ich wirklich zur Verfügung habe.

Dann können auch ein Teil meiner Waidsamen ins Beet
-
es gibt ja zum Glück auch Indigofärbungen ohne Urinküppe.

Wozu ich euch Pflanzenfärberinnen und jene, die es noch werden wollen einladen möchte
(nachdem ich etwas dran gearbeitet habe),
wäre ein pflanzengefärbter Faser-Rezepte-Informationsaustausch.

Wer hätte Interesse?

Es soll darum gehen zusammen zu färben,
Neuligen die Angst vorm Pflanzenfärben zu nehmen,
sich untereinander über die verschiedenen Pflanzen und Rezepte
mittels Fasern ,Saatgut und über den Blogg auszutauschen.

Nicht bei jeden wächst jedes Kraut mit dem man gerne färben würde,
nicht jeder hat eine Walnus in der Nähe oder liebe Nachbarn mit solch einem Baum,
und nicht jeder hat Erfahrungen mit Indigo.

Ich würde mich freuen euch in der Runde begrüßen zu dürfen :)
Schreibt mich bei Interesse oder Fragen doch einfach an
oder hinterlasst einen Kommentar.


Liebe Grüße von einer ganz glücklichen Anne

Kommentare:

  1. Liebe Anne, das klingt ja ganz wundervoll! Schön, dass Du Dir hier einen Traum erfüllen kannst ;) Einen sonnigen Tag wünscht Dir Astrid.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele lieben Dank ^^ mit der Sonne hat es zwar nicht so geklappt, dafür habe ich schon den Schlüssel für den Garten.

      Löschen
  2. Liebe Anne, gratuliere von Herzen zum Garten!!!! Ich weiß noch wie enttäuscht Du warst, als der erste (?) Versuch leider nicht geklappt hatte! Viel Spaß bei der Maulwurfkarriere, die ja leider vor dem Säen und Ernten steht...

    Liebe Grüße
    Froggie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Froggi,
      ja, beim ersten Versuch hat es in der Schrebergartenanlage vor der Haustür nicht geklappt. Nun bin ich zwar im anderen Stadtteil aber immerhin: ich habe einen Garten!
      Um mein maulwurfdasein brauch ich mich nicht sorgen - ich bin das geborene Erdferkel ;)

      Löschen
  3. Liebe Anne,
    ich gratuliere dir ganz herzlich zu Deinem Garten. Und ich hoffe, dass Du hier ganz viel von Deinem Projekt berichten wirst. Zeig uns doch mal ein paar Bilder vom "Urzustand". Ganz uneigennützig ist dieser Wunsch nicht, denn ich habe auch so einen verwilderten Garten - in diesem wurde allerdings seit 17 Jahren nichts gemacht - erworben. Von daher bin ich wirklich sehr interessiert.

    Für Deine Erfahrungsaustauschrunde würde ich mich auch schon mal melden.

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      Danke :) Den Urzustand werde ich euch gerne die Tage mal zeigen und ich freu mich dich auf der Färbereise dabei zu haben.

      Löschen