Montag, 22. Oktober 2012

Nachtag zum Wochenende

Das Wochenende ist leider schon wieder vorbei, denn das Wetter war wirklich herrlich
und auch jetzt schein noch die Sonne.
Das werde ich in den kommenden Wochen vermissen mich aber um so mehr
darauf freuen, wenn ich im Frühjahr wieder diese Wärme der Sonnenstrahlen spüre.

Der Markt am Samstag war ganz in Ordnung.
Wir hatten wenig Platz bekommen und hatten es dann mit über 10 Personen,
Bierzeltgarnituren, Spinnrädern, Wolle, Ausstellungsstücken sowie Infotafeln
auf etwa 40 m² sehr..."gemütlich" :)
 Dafür saßen wir aber mit hungrigem Magen direkt vor dem Verkauf von Äpfel und Birnen.
Bilder wird es erst später geben, denn mir ist kurz bevor wir angekommen sind aufgefallen,
dass meine Kamera noch am Computer liegt...
Dafür war aber (zu meinem Leid) der WDR da und hat gefilmt.

Mit den Spinnrädern, Spindeln und der Wolle haben wir vor allem bei den älteren Besuchern für Interesse gesorgt, die sich dann an ihre Kindertage erinnerten, uns davon erzählten und verwundert waren warum "so junge Menschen" das noch machen.
Ein paar Kinder haben wir auch vom Spinnen begeistern können
und die ersten Male fiel die Spindel zwar oft zu Boden und es gab schwangere Regenwürmer,
aber die Begeisterung war da.
Da ist dann auch schnell eine Bauanleitung für eine CD-Spindel
gemalt und etwas Wolle verschenkt.

Gestern war ich dann mit meinem Mann und Freunden auf der
Spielemesse in Essen und hab mir ein paar Schnäppchen ergattern können.
Natürlich ist auch ein Spiel mit Schafen dabei *g*


Eigentlich ist es ein Spiel für Kinder - aber jene sind wir ja alle irgendwie, egal welches Alter.
Schafe waren übrigens in vielen Spielen vertreten.

Ein Paar Socken ist fertig geworden, doch die trocknen noch und ein neues Paar wurde auf der Autofahr angefangen. Davon aber später mehr.

Dafür kann ich euch aber neue Basteleien zeigen:


Aus fünf kleinen handgedrehten Glasperlen habe ich neue Maschenmarkierer gemacht.
Ich liebe sie einfach, nicht weil ich sie soo oft benutze, aber sie sind schön als Kleinigkeit zu verschenken und Strickerinnen freuen sich eigentlich immer über sie.
Man kann sie ja irgendwie immer gebrauchen.

Das wars auch schon von meinem Wochenende,
genießt die restliche Sonne,
Anne

1 Kommentar:

  1. Die Maschenmarkierer sind wirklich schön geworden. :)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen