Sonntag, 26. August 2012

Garnnachschub fürs Weben

Gestern kamen die neuen Garne fürs Brettchenweben per Post.
Hui sind die schön :D


Die fünf Stränge sind aus reiner Wolle 100g à 600 m Lauflänge und superweich
(kein Merino, aber für mich sehr kuschelig).
Leider hatte die Kamera reichlich Probleme mit dem weißen und blauen Garn.
Der ganz rechte Strang ist eigentlich ein dunkles schiefergrau und kein blau.

Auf den beiden Konen ist 100% Leinen in einem kobaltblau
und einem ungebleichtem Naturleinen.
Daraus wird eine Borte für einen Freund enstehen
und ich freu mich schon sehr darauf, damit zu arbeiten,
denn mit Leinen habe ich bis jetzt gewebt.
Jedoch werde ich erst einmal die Borte für meinen Mann beenden und an meiner Gewandung nähen.

Gestern haben eine Freundin und ich auch einen kleinen Nähtag eingelegt - wie immer haben wir mehr geredet als gearbeitet, aber das tut eben gut. Ein paar Schnittmuster sind auch fertig geworden, wir haben lecker gegessen und es sogar geschafft die Stoffe zuzuschneiden und zu versäubern. Ein Loblied auf meine Overlock :) Somit werde ich bei dem heutigen Regenwetter einen ganz gemütlichen Tag an der Nähmaschine oder am Webrahmen verbringen bei Kerzenschein, Tee und allem, was einem diese grauen Tage gemütlich macht.

Liebe Grüße
Anne

Kommentare: