Freitag, 14. März 2014

Bilder zum letzten Wochenende

Hier sind nun die versprochenen Bilder :)



Kartoffelvielfalt!



Es müssen eben nicht immer nur die langweiligen Kartoffeln aus dem Supermarkt sein. Wer von euch baut denn noch selbst Kartoffeln an und welche Sorten bevorzugt ihr?



Überall hingen wunderschön gearbeitete Poster und Plakate, aber alle hier zu zeigen würde einfach den Platz übersteigen... auch alte Haustiere wie diese klreine Ziege gab es dort zu bewundern. Gerade für die ganz Kleinen etwas besonderes!


Ich wünsch euch ein schönes Wochenende,
Anne

Kommentare:

  1. Dieses Jahr sollen hier auch wieder Kartoffeln wachsen, allerdings habe ich so eine Quelle alter Sorten noch nicht gefunden. Mal sehen, ob unser alter Nachbar einen Tipp hat. "Lernen" kann wunderbar als Erfahrungsschätze weitergegeben werden.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da, wo ich vermute, dass Anne war, die versenden auch :)
      http://www.kartoffelvielfalt.de/
      Die haben ganz wunderbare Kartoffeln; nächstes Jahr hoffe ich es auch wieder zu schaffen.

      Löschen
    2. Ich war zwar nicht dirakt bei Kartoffelvielfalt, aber ein alter Herr hat ein paar Sorten gezeigt und dazu dieses Prospekt verteilt. :)

      Löschen
  2. Oh, ich habe halt immer noch die Bjntie und Charlotten gern!

    LG Thuja

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben zwar nur 15qm Kartoffeln, aber meist mehr als 10 Sorten :-),
    auch vom Anbieter mit obigem Prospekt. Es ist spannend, die verschiedenen Geschmäcker und Konsitenzen zu probieren. In vergangenen Jahren(und mehr Platz) hatte ich auch schon mehr als 20 Sorten,
    teilweise vom Samenarchiv Bohl oder Sigemar Gruno, welche viele Sorten anboten bzw noch anbieten(einzelne Knollen).

    Naja, ich gärtnere ja auch mit sehr vielen Tomatensorten...
    LG Anne Rosendame

    AntwortenLöschen